Positive Rezension in Percussion Creative

Ich freue mich sehr über gleich zwei positive Berichte meiner Bücher in der “Offbeat” von Percussion Creative.
Hier könnt ihr den Text aus der Zeitschrift über meine beiden Bücher lesen: “Zitat aus der Offbeat Juni/Juli ’16

Offbeat 03_16

Kleine Trommel mit Erfolg
Kleine Trommel mit Erfolg

Lerne die kleine Trommel Band 1

“Lerne die Kleine Trommel“: Mit Band 1 startet Thomas Stan Hemken eine Buchserie, die sich ausschließlich der Kleinen Trommel widmet und dies auf 55 Seiten konsequent und ohne viel Theorie durch- zieht. Durch kurze Einführungen in die Kapitel versteht man schnell worum es geht, danach gibt es Übungen und abschließend kurze Stücke zum Spielen. Die eigene Rhythmussprache erleichtert das Lernen. Das Buch beginnt mit Vierte,l geht über Achtel, Achtelpau- sen, Sechzehntel, Figur 1&2 bis zum Wirbel, alles übersichtlich und groß notiert. Dynamik und Vortragsbezeichnungen werden ohne er- hobenen Zeige nger und ganz natürlich in die jeweiligen Übungen einge ochten. Sounds gibt es als Download im Heft. Das Buch kann als reine Snare-Drum-Schule und ergänzend im Schlagzeugunter- richt eingesetzt werden und überzeugt auf ganzer Linie!

Content: *** Produktion: ** Tobias Schönemann

 

Groove-Schule

Die große Groove Schule 1

Thomas Stan Hemken ist mit seiner Seite www.drums-online.org im Internet präsent und kann hier mit einem reichhaltigen Fundus an Unterrichtsmaterial punkten. Sein vorliegendes Buch “Die große Groove-Schule” beinhaltet 1483 Grooves und das war es dann schon. Kein Text, keine Erklärungen – zum Glück, denn das macht das Buch so nützlich für den ießenden Unterricht und das Selbststudium. Stan Hemken beginnt mit Viertel- und Achtel-Grooves geht dann über zu Slow-Rock, Blues, Funk, Shu e-Variationen und endet im Fast-Blues. Das Konzept erinnert stark an Ted Reeds “Syncopation” und dient hervorragend als Ergänzung im Unterricht. Das Buch fühlt sich schon jetzt wie ein Standardwerk an, aber schauen wir mal, was die Zeit bringt!

Content: **** Produktion: ** Tobias Schönemann