Viertel Grooves 1

Bei den Viertel Grooves bezieht sich der Name auf die Viertel Noten der Ostinati (plural – Ostinato). Ein Ostinato ist eine immer wiederkehrende rhythmische Figur – in diesem Fall die Viertel Noten auf der Hi Hat oder gern auch auf dem Ride Becken.

Hier bekommst Du eine einfache Übung zum Einstieg. Achte darauf, dass die Hi Hat mit der Bass bzw. mit der Snare absolut synchron sind. Benutze auf jeden Fall auch ein Metronom, damit Du im gleichen Tempo bleibst. Bei den folgenden Übungen habe ich das Metronom auf 80 Beats per minute (80 bpm) gestellt. Auf Deutsch: ” 80 Schläge pro Minute. Es gibt auch ein Playalong, welches ich speziell zum Üben erstellt habe. Du kannst es unten zusammen mit der kompletten Lektion erwerben.

Übe einmal diese Übung zusammen mit dem Audio unter dem Bild. Spiele wirklich immer genau auf die Viertel Hi Hat, die Du in dem Audio hörst. Tip: Bleibe mit der Hand ständig in Bewegung! Der Schlag beginnt oben und federt wieder nach oben zurück. Das nennt man: “Fullstroke”.

Viertel Hi Hat Ostinato
Lesson: Viertel Hi Hat – 80 bpm

Weiter geht es mit der Hi Hat und der Bass zusammen. Unterschätze die Wirkung dieser Übungen nicht! Indem Du dies hier genau übst und auch gern immer mal wieder – auch wenn Du schon fortgeschritten bist, wirst Du immer genaue im Timing und das ist schließlich sehr wichtig für Drummer!

Viertel Groove mit Hi Hat und Bass Drum
Lesson: Viertel Hi Hat & Bass – 80bpm

Nun das Gleiche mit der Snare. Auch hier: “Übe oft und sehr genau!” Achte auf eine gleichmäßige Bewegung beim Fullstroke!

Viertel Groove mit Hi Hat und Snare Drum
Lesson: Viertel Hi Hat & Snare – 80bpm

Zum Abschluss ein sogenannter Downbeat. Das bedeutet, dass die Schwerpunkte dieses Grooves (Rhythmus) auf den Vierteln liegt. Dieser Groove kommt schon häufig vor.

Viertel Groove mit Hi Hat, Bass Drum und Snare Drum
Lesson: Viertel Hi Hat, Bass Drum & Snare Drum

Dieses Thema kommt in der Schlagzeugschule: “Dein Weg zum erfolgreichen Drummer” vor und in dem Buch: “Die Große Groove Schule 1“. Ein Blick (klick auf die Namen) in diese Bücher lohnt sich!

Viertel Grooves in: “Dein Weg zum erfolgreichen Drummer 1”

Schau Dir hier einmal die Viertel Grooves aus dem Buch oben an. Sie sind gegliedert in Viertel Grooves 1, Viertel Grooves 2.

Viertel Grooves 1 aus: “Dein Weg zum erfolgreichen Drummer 1”
Video zu: Viertel Grooves 1

Du siehst hier den Aufbau der Übung. Es gibt drei Tracks zu diesen Übungen.
1. Playalong mit Drums
2. Playalong ohne Drums
3. Drumtrack (nur Drums)
Wenn Du diese Lektion einmal probieren möchtest, kannst Du sie hier erwerben:
Viertel Grooves 1

Weiter geht es dann mit den “Viertel Grooves 2” in dieser Schule. Diese bauen Deine Kenntnisse dann einfach aus.

Viertel Grooves 2 aus: “Dein Weg zum erfolgreichen Drummer 1”

Auch diese Lektion kannst Du hier erwerben. Im Download enthalten sind wieder:
1. Viertel Grooves 2.pdf
2. Playalong mit Drums
3. Playalong ohne Drums
4. Drumtrack (nur Drums)
Du erhälst diese Lektion hier: “Viertel Grooves 2

Viertel Grooves in: “Die Große Groove Schule 1”

“Die Große Groove Schule 1”

Die Große Groove Schule wurde entwickelt, um die Grooves, die man während seiner Ausbildung am Schlagzeug lernt, noch besser ausarbeiten zu können. Sie setzt vor allem darauf, die Aspekt – also die Möglichkeiten von Grooves auszuleuchten und zu trainieren. Es geht aber vor allem darum, so viel wie möglich zu spielen und gleichzeitig lesen zu lernen. Wiederholung ist eben alles!
Auch die Viertel Grooves werden in dem Buch sehr genau behandelt und zwar aufgeteilt in: “Die Viertel Grooves 1” und “Die Viertel Grooves 2”. Diese Aufteilung ist jedoch etwas anders als im Buch: “Dein Weg zum erfolgreichen Drummer”. Denn im Buch “Die Große Groove Schule 1” sind zwei völlig verschiedene Varianten damit gemeint.
Da dies aber die Einführung in dieses Thema ist, zeige ich hier Beispiele aus dem Kapitel: “Viertel Grooves 2”

Viertel Groove mit 1 Snare: “Die Große Groove Schule 1”

Dieses Beispiel zeigt, dass hier alle möglichen Positionen von Schlägen auf den Viertel Hi Hat durchgenommen werden. Hier ist es 1 Snare Drum Schlag, der nun auf allen Positionen geübt wird.

Viertel Groove mit 1 Bass aus: “Die Große Groove Schule 1”

Dann folgt ein Schlag auf die Bass Drumm (bzw. ein Tritt ;-))

Viertel Groove mit 2 Bass und 1 Snare aus: “Die Große Groove Schule 1”

Dann folgen sämtliche Kombinationen, bis alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind.

Viertel Groove mit 1 Bass und 2 Snare

So geht es dann fleißig weiter. Wenn Du diese Lektion erwerben möchtest, kannst Du das hier gern tun. Die Lektion umfasst 4 Saiten im pdf Format. Dazu gebe ich Dir ein Playalong, wo Du dann zu üben kannst. Ich empfehle Dir, jeden Groove (jeden Takt) vier mal zu wiederholen! Dann bist Du einigermaßen Sicher, dass Du den Groove kannst. Acht mal geht natürlich auch 😉 Diese 4 Seiten und den passenden Playalong im Tempo 80 bekommst Du hier: “Viertel Grooves 1” aus: “Die große Groove Schule 1”
Ich kann nur sagen, sich das Buch zu holen lohnt sich auf jeden Fall! Du kannst gern einmal hier einen Blick hinein werfen. “Die große Groove Schule 1